Posted tagged ‘Afrika’

Luo Bibel online

Donnerstag, 13. November 2008
Bischof Okumu (2.v.l.), Pfarrer Okumu (r.)

Bischof Okumu (2.v.l.), Pfarrer Okumu (r.)

In den letzten Jahren hat ein Team um Bischof Yusuf Gowi Okumu (u. a. mit seinen Brüdern Rev. Meshack Okumu und Rev. Sylvance Owuor Okumu) das Neue Testament in ihre Muttersprache Luo übersetzt. Die Luo sind das drittgrößte Volk in Kenia. Sie leben hauptsächlich in der Provinz Nyanza am Viktoriasee. Ihre Sprache Luo (Dholou auf Luo, Kijalou auf Swahili) ist eine nilotische Sprache, eng verwandt mit Sprachen, die in Uganda und im Sudan gesprochen werden. die Übersetzung ist inzwischen im Internet auf den Seiten der International Bible Society zu finden. Die einzelnen Bücher können als pdf-Dateien heruntergeladen werden.
Derzeit ist das Team mit der Übersetzung des Alten Testaments beschäftigt. Wie auf dem Bild zu sehen ist, wird auch das Alte Testament aus dem hebräischen Urtext übersetzt.

Bookmark and Share

Alles auf A

Sonntag, 12. Oktober 2008

Aber ja, es stimmt, ich habe Musik von „a. Kidjo“ gekauft. Aber das ist noch lange kein Grund dafür, dass mir eine bekannte Internet-Buchhandlung, deren Namen im übrigen mit dem gleichen Buchstaben beginnt, nun Werbung für „Angels Christmas with the great Sopranos“ schickt, nur weil der Titel mit den gleichen fünf Buchstaben beginnt wie der Name der aus Benin stammenden Weltklasse-Weltmusikerin Angelique Kidjo (bei Wikipedia, bei Myspace).

Womit ich nichts gegen diese CD gesagt haben will, über die ich nichts sagen kann. Immerhin freut es mich, darin einen Titel zu finden, der von Franz-Xaver Gruber vertont wurde, in dessen Geburtsort Hochburg-Ach ich 109 Jahre später tätig war und – wenn auch in einem anderen Ortsteil – wohnte. Die Homepage der Evang. Pfarrgemeinde Braunau am Inn habe ich als erste österreichische (wenn nicht gar deutschsprachige) Kirchengemeinde im Internet veröffentlicht – was man ihr bis heute ansieht, so stammt ein guter Teil der (inzwischen natürlich hoffnungslos veralteten) Linkliste noch von mir.

Bookmark and Share

Neues Schulfach: Friedenserziehung

Dienstag, 30. September 2008

Sowohl in Grundschulen wie auch in den weiterführenden Schulen wird mit Beginn des neuen Schuljahrs ein neues Fach eingeführt: Friedenserziehung. Der Lehrplan basiert auf Handreichungen des Kinderhilfswerks der Vereinten Nationen (UNICEF) zur Friedenserziehung.

Dieses Schulfach wird allerdings nicht in Baden-Württemberg oder in Deutschland eingeführt, sondern in Kenia, wie der kenianische Erziehungsminister Prof. Sam Ongeri laut einem Bericht in der heutigen Ausgabe der Daily Nation bekannt gab, als Reaktion auf die gewalttätigen Unruhen Anfang des Jahres.

Bookmark and Share

Kerudo: Ziegenprogramm

Samstag, 13. September 2008
Maasai-Kinder melken eine Ziege

Maasai-Kinder melken eine Ziege

Zu den aktuellen Projekten von Kerudo gehört das „Ziegenprogramm“: Letztes und vorletztes Jahr gab Kerudo jeweils 50 Waisenkindern je eine Ziege. Dieses Jahr sollen noch einmal 100 Waisen je eine Ziege erhalten. Sie erhalten auch Schuluniformen, Schuhe, Matratzen und Decken. Inzwischen haben 86 Ziegen geworfen und geben den Kindern Milch. Mitte nächsten Jahres sollen die Kinder alle jungen weiblichen Ziegen an Kerudo zurückgeben, damit sie an andere Waisen verteilt werden können. Wenn die Ziegen in den folgenden Jahren noch 4 weitere Junge bekommen haben, sollen diese verkauft werden. Mit dem Erlös soll das Kind eine Kuh bekommen. Am Ende der 8jährigen Grundschulzeit kann das Kind die Tiere verkaufen, um sich so die weiterführende Schule leisten zu können.

Im Kirchenvorraum sammeln wir für unser Projekt Kerudo. Spenden können auch auf Konto 718 der Evang. Kirchenpflege Reutlingen, Kreissparkasse Reutlingen, BLZ 64050000, Verwendungszweck „Jubilate – Kerudo“ überwiesen werden.

Bookmark and Share

Kenia: Autoren für den Frieden

Dienstag, 12. August 2008
clipped from www.afrika.info

2008-08-07
Kenia: Autoren für den Frieden

Künstler werfen neues Licht auf Gewaltkrise
Nairobi. Seit Jahresbeginn haben Dichter, Schriftsteller und Geschichtenerzähler eine alternative Chronologie der Gewalt aufgezeichnet, unter der Kenia nach den Wahlen Ende Dezember für Monate litt. Ihre Arbeiten werden nun als Beweismittel von der sogenannten Waki-Kommission genutzt, die Gewalttaten aus dieser Zeit aufklärt.
Während der Unruhen gründete sich die Gruppe ‚Concerned Kenyan Writers‘ (CKW), deren Textsammlung jetzt vor die Kommission kommt. Die von CKW zusammengetragenen Zeugnisse rangieren im Stil zwischen journalistischer Reportage und impressionistischem Schreiben.

blog it

Bookmark and Share

Psalm 23

Sonntag, 3. August 2008

Der Herr ist mein Hirte – Bwana mchungaji wangu

Musikvideo aus Tansania

Bookmark and Share