Posted tagged ‘Stuttgart’

Kirchenjubiläum 2009

Samstag, 20. Dezember 2008

475 Jahre Einführung der Reformation in Württemberg, 450 Jahre Württembergische Grosse Kirchenordnung

Im Mai 1534 kehrte Herzog Ulrich nach der Schlacht bei Lauffen am Neckar mit Hilfe des hessischen Landgrafen Philipp wieder nach Württemberg zurück. Am 16. Mai 1534 wurde in der Stuttgarter Stiftskirche der erste öffentliche evangelische Gottesdienst gefeiert. Diese beiden Ereignisse markieren den Beginn der Reformation in Württemberg.

1559 entstand die Große Kirchenordnung. Von Reformator Johannes Brenz gesammelt und verfasst, von Herzog Christoph erlassen, hat sie das kirchliche wie das politische Leben Altwürttembergs bis ins 20. Jahrhundert geprägt. Sie ordnete ein evangelisches Staats-, Kirchen- und Sozialwesen und wurde auch von anderen Ländern übernommen.

Das Jubiläum ist Anlass, der gesellschafts- und kulturprägenden Kraft der evangelischen Landeskirche zu gedenken und nach der Bedeutung für heute zu fragen.

Am 15. Mai 2009 eröffnet in der Evangelischen Schlosskirche im Alten Schloss Stuttgart eine Ausstellung, die vom 16. Mai bis zum 25. Juli 2009 zu sehen sein wird. Die Schlosskirche ist der erste Kirchenbau in Württemberg seit der Reformation. Ihre Bauweise spiegelt das württembergische Verhältnis von Kirche und Staat, sowie unsere Gottesdienstform wider.

Der Festgottesdienst in der Stuttgarter Stiftskirche am 16. Mai 2009 um 14:00 Uhr wird live im SWR-BW-Fernsehen übertragen.

Außerdem sind Führungen, Vorträge, Seminare, Exkursionen vorgesehen. Nähere Informationen finden Sie bald unter www.475Jahre.de. Zudem wird ein Flyer erscheinen, der das Gesamtprogramm enthält.

Bookmark and Share